Prävention in der Pflege –
Luxus oder Notwendigkeit?
22.11.2017 in Berlin

 
Wir freuen uns, Ihnen den Kongress „Zukunft Prävention 2017“ ankündigen zu können, der am 22. November wie gewohnt im Auditorium Friedrichstraße in Berlin-Mitte stattfinden wird. Es ist der achte gemeinsame Kongress von Kneipp-Bund e.V., DAMiD e.V. und der BARMER. Unser diesjähriges Motto lautet: „Prävention in der Pflege– Luxus oder Notwendigkeit?“. Im Rahmen unserer Tagung fragen wir nach neuen Konzepten und Strategien zur Prävention in der Pflege und laden alle interessierten Teilnehmer herzlich ein, gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis die aktuellen Fragen zu diskutieren:

• Wo stehen wir bei der Prävention in der Pflege ?
• Welche neueren Konzepte und Handlungsansätze gibt es?
• Was müssen wir tun, um Prävention in der Pflege zu stärken? Wer ist gefordert?
• Was leistet in diesem Kontext das Präventionsgesetz?
• Wie viel Staat braucht Prävention in der Pflege? Wo sind die Grenzen staatlicher Interventionen?

Klaus Holetschek, MdL
Präsident des Kneipp-Bund e.V.

Rolf Heine
Vorstandsmitglied des DAMiD e.V.

Dr. Christoph Straub
Vorstandsvorsitzender der BARMER
 

Detaillierte Informationen zum Programm und den Referenten erhalten Sie in Kürze.

Anmeldung Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich, bitte senden Sie eine
E-Mail an info@zukunft-praevention.de.

Kontakt für telefonische Rückfragen: 030-20 07 70 95

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Logo Kneipp Bund
 

Logo BEK
 

Logo DAMiD